UBS 360-degree VR Video, Asset Management Switzerland

“Nachhaltigkeit aus einer neuen Perspektive erleben“

Für UBS Schweiz haben wir ein 360-Grad-VR-Video mit dem Thema “Nachhaltigkeit aus einer neuen Perspektive” produziert. Um dieses Thema gemeinsam mit dem UBS-Team zu visualisieren, haben wir uns für das Tropenhaus in Fruttigen als Beispiel entschieden. Das Tropenhaus erfüllt alle Anforderungen an die Nachhaltigkeit.

Beim Bau des Simplontunnels wurden heiße Quellen erschlossen, aber dieses warme Wasser kann nicht direkt in die Kander geleitet werden und muss vorher gekühlt werden. Diese Aufgabe übernimmt das Tropenhaus, das dem Wasser die Wärme entzieht, um die Fischbecken mit dem Stör zu erwärmen. Selbst der tropische Garten wird mit der energetisierten Energie auf der Temperatur gehalten. So wachsen im Tropenhaus exotische Früchte und verschiedene Pflanzen. Das gekühlte Wasser kann nun problemlos dem Kander zugeführt werden.

Die Umsetzung

Das Skript wurde von Christian entwickelt und entsprechend den internen UBS-Anforderungen umgesetzt. Die Luftaufnahmen wurden mit der großen Drohne und dem 360-Grad-Gimbal gedreht. Am Boden haben wir unsere 5 kleinen Videokameras eingesetzt und für die Unterwasseraufnahmen eine spezielle VR-Unterwasserkamera. Vier 360-Grad-Szenen wurden in ein 60-Sekunden-Video mit Raumklang (360-Grad-Sound) geschnitten und in mehrere Sprachen übersetzt. Parallel zum 360-Grad-Video haben wir einen 2D-Trail produziert, um das 360-Grad-Video zu bewerben.

Published

  • Das Video wurde veröffentlicht auf Facebook und auf YouTube
  • Für Events und Messen auf dem Messestand mit dem 2D-Video als Teaser und der Oculus Go mit dem ateo App.

  • Interne Schulungen und Präsentationen.